Die Geschichte der Praxis

Am 1. Oktober 1993 eröffnete Jürgen Stark seine Krankengymnastik und Massagepraxis "Am Vorberg".
Nach langjähriger Tätigkeit als fachlicher Leiter der Krankengymnastik-Abteilung der Kurgesellschaft Bad Bevensen hat er sich entschlossen, seine eigene Praxis zu eröffnen.
Zur Sicherung des Praxisstandbeins wurden Rückenschulkurse angeboten.

Kooperationspartner der ersten Stunde war der Post SV Uelzen.

Durch seine frühere Tätigkeit in Bad Bevensen ergab sich eine weitere Kooperation mit der Seniorenresidenz Dahlke.

Durch die Erfahrung - gerade in der Rückenschule - traten auch größere Firmen wie z.B. Deutsche Telekom, Deutsche Post, DAK, Sparkasse Uelzen oder das Finanzamt Uelzen an die Praxis heran.

"Bewegungspause am Arbeitsplatz" (bei der Telekom) oder "Der Zoo macht Gymnastik" (bei der DAK) als auch "Ergonomie am Arbeitsplatz" waren neben den klassischen Rückenschulkursen Schwerpunktthemen.

In den folgenden Jahren wurden die Kursstandorte erweitert. Neben dem Post SV Uelzen können Interessierte über Sperber Veerßen, TSV Suhlendorf oder der Dorfgemeinschaft Gr. Liedern an Gesundheitsgruppen teilnehmen.

Neu im Gesundheitsprogramm ist die Gelenkschule, die 2003 beim Post SV Uelzen gestartet wurde.

Zum 10-jährigen Praxisjubiläum wurde die Magnetfeldtherapie als weiteres Standbein erfolgreich in die Praxis integriert.

Interessierte informierten sich anlässlich des Jubiläums in 2 Fachvorträgen und testeten die neue Therapiemöglichkeit ausgiebig.

Dies muss nicht das Ende der Praxisentwicklung sein. Zum Wohle der Patienten ist das Team motiviert an sich und weiteren Möglichkeiten für die Patienten zu arbeiten.

Wir freuen uns auf SIE!